www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Von
Es ist Mittwoch, der 28. Juni 2017 9.17 Uhr     (48.87 % von 2017)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Einkaufsmöglichkeit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reisen und Verkehrsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Adelheid



Anmeldedatum: 18.10.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.04.2017 21:52    Titel: Einkaufsmöglichkeit Antworten mit Zitat

Wir sind Ende Juni für 14 Tage in Elduvik. Was wäre die nächste Einkaufsmöglichkeit , um einige Kleinigkeiten für die Verpflegung zu bekommen ? Den "Großeinkauf für mehr Vorräte " können wir später in Tórshavn erledigen`, oder gibt es auch dafür eine Alternative ? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ran



Anmeldedatum: 14.05.2014
Beiträge: 139
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 03.04.2017 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

An der Brücke zwischen Streymoy und Esturoy ist ein Supermarkt der Kette "Bonus". Ist natürlich für das "Sonntagsbrötchen" etwas weit. Wink
In Elduvik selber gibt es ja das Heimatcafe, das 6 Wochen im Sommer öffnet. Ich weiß aber nicht, ob dort auch das ein oder andere Grundnahrungsmittel verkauft wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adelheid



Anmeldedatum: 18.10.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04.04.2017 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Ran ! So brauchen wir nicht sofort am ersten Tag nach Tórshavn fahren. Nun habe ich gelesen, man sollte bereits in Deutschland einen kleinen Teil Geld in DKK zu tauschen. Ist das wirklich sinnvoll ? Wird die EC Karte dort an Geldautomaten anerkannt oder müssen wir eine Kreditkarte nutzen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ran



Anmeldedatum: 14.05.2014
Beiträge: 139
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Also, wir fanden es immer lustig, die schönen färöischen Geldscheine zu besitzen. Die bekommt man nur durch das Geldziehen an den Automaten auf den Färöer. Die Sparkasse vor Ort in Deutschland war mit meiner Anfrage nach färöischen Kronen vollkommen überfordert.
Ansonsten ist die dänischen Krone anerkanntes Zahlungsmittel. Die haben wir auch immer erst in DK gezogen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Havnarmaður



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 01:37    Titel: Antworten mit Zitat

Die Geldautomaten nehmen alle EC, groessere Supermærkte m.E. auch. In kleineren Geschæften wirds aber schwer mit der EC-Karte Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ran



Anmeldedatum: 14.05.2014
Beiträge: 139
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

Um noch auf die Frage nach der EC-Karte und den Geldautomaten einzugehen: Es gibt in Tòrshavn Geldautomaten, an denen man mit der EC-Karte sowohl dänische als auch färöische Kronen bekommt. Wenn ihr mit der Noröna anreist, könnt ihr aber auch in Hirtshals schon Geld ziehen, dann seit ihr auf der sicheren Seite. Ansonsten vermute ich, dass es auch am Flughafen einen Automaten gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adelheid



Anmeldedatum: 18.10.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank. Super, daß wir mit der EC-Karte weiterkommen. Wir fahren mit der Noröna. Das ist ein guter Tip, wir werden in Hirtshals nur für die allererste Versorgung etwas abheben ! Ich bin schon auf die färöischen Geldscheine gespannt. Gibt es mehrere Banken und damit Ausgaben (wie wir es von Schottland kennen) oder nur eine Serie von Scheinen ? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 518
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nur eine Serie.

Wenn ich mit dem Auto fahre nehme ich mir übrigens alles, was man nicht frisch kaufen muss (Nudeln, Müsli, Kekse, Schokolade etc.) von zu Hause mit. Das ist einfach billiger, als es auf den Färöern zu kaufen.

Bei Süßigkeiten aber folgendes beachten: Die sind auf den Färöern extra teuer, da noch eine "Zuckersteuer" draufkommt. Man darf auch nur 3 kg (pro Person?) einführen. Allerdings wird auch nicht wirklich kontrolliert. Aber kann halt passieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1403
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 14:57    Titel: Färöische Banknoten Antworten mit Zitat

www.bis-ans-ende-der-welt.net/Faeroeer-B.htn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adelheid



Anmeldedatum: 18.10.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Die Banknoten sehen schon schmuck aus ! Da habe die Färinger echt was einfallen lassen ! Wir werden sie aber trotzdem ausgeben, wenn's wieder zürückgeht. Wink Mit der Zuckersteuer - das ist gut zu wissen. Da werden wir etwas mehr Süßkram einpacken !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria



Anmeldedatum: 29.05.2014
Beiträge: 58
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 16:24    Titel: Süßigkeiten auf den Färöern Antworten mit Zitat

Süßigkeiten solltet Ihr auf jeden Fall auf den Färöern kaufen, sie sind einfach zu lecker.
Viele sind aus Island von der Firma Freya, bestehen oft aus Lakritze und Schokolade.
Ein Traum!

Warum soll man auf Leckeres verzichten, nur weil es teuer ist?
_________________
Blindur er bókleysur maður
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 518
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 08.04.2017 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Weil die Kombination Lakritze und Schokolade echt widerlich ist. Laughing

Nee, wenn man das ausprobieren, will, ok, aber warum soll ich einen Haufen Geld für Kekse/Schokolad/Haribo ausgeben, wenn ich das in Deutschland viel billiger bekomme? Beispiel Haribo: Färöer: 100g 2,50 €, Deutschland: 300 g 0,89 €. Das ist halt schon ein Unterschied. Und wenn man darauf im Urlaub nicht verzichten möchte, würde ich es von zu Hause mitbringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adelheid



Anmeldedatum: 18.10.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wir werden beides wahrnehmen. Unsere bewährten Süßigkeiten kommen mit ins Reisegepäck. Wir sind alle drei Lakritzliebhaber, ich bin echt gespannt auf die färöischen oder auch isländischen Spezialitäten ! Klingt echt gut ! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reisen und Verkehrsmittel Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de