www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Yggdrasil-DVD
Es ist Samstag, der 20. Juli 2019 11.15 Uhr     (54.92 % von 2019)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

KOKS erstes færøisches Restaurant mit einem Michelin-Stern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Aktuelle Ereignisse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Havnarmaður



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 06:55    Titel: KOKS erstes færøisches Restaurant mit einem Michelin-Stern Antworten mit Zitat

http://www.government.fo/news/news/michelin-star-to-restaurant-koks-is-an-outstanding-achievement/

Ne grosse Sache fuer unsere kleinen Inseln! Allein in wenigen Stunden nach der Verleihung sind bereits 170 neue Tischreservationen eingegangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1476
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.08.2018 14:10    Titel: Artikel über das Restaurant Koks in der SZ vom 9.8.18 Antworten mit Zitat

SCHARNIGG, Max: Luft und Lamm ...
SZ Nr. 182 vom 9. August 2018, S.23

ganzseitiger Artikel, 5 Farbfotos, Karte

https://www.sueddeutsche.de/reise/faeroeer-inseln-sternerestaurant-mitten-im-nichts-1.4085740?reduced=true

z.Zt. nur mit Einschränkungen lesbar (Testzugang)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 671
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 19.02.2019 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das KOKS hat einen weiteren Michelinstern erhalten und darf nun zwei der begehrten Sterne tragen.

http://local.fo/koks-earns-upgrade-from-one-to-two-michelin-stars/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 25
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 19.02.2019 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Und manch Kritiker sieht das Koks bereits auf dem Weg zur absoluten Weltspitze ( https://dagur.fo/stjorin-i-white-guide-koks-kann-gerast-heimsins-besta-matstova ). Wer also das nötige Kleingeld hat Wink...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 671
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 19.02.2019 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin hat Poul Andrias Ziska auch den Nordic Countries Young Chef Award gewonnen.

Ich werde da wahrscheinlich trotzdem nie hingehen, denn erstens habe ich nicht das nötige Kleingeld und zweitens gibt es nicht genug vegetarisches. Wink


Zuletzt bearbeitet von Anne am 20.02.2019 08:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 25
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 19.02.2019 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Da stimme ich als Vegetarier zu. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 671
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 19.02.2019 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wir sollten da mal hingehen und das monieren. So ein toller Koch sollte ja auch auf den Färöern ein vegetarisches Menü zaubern können. Es gibt ja genug, was man verwenden kann. Kartoffeln, Engelwurz, Rüben, Rhabarber, Beeren, Algen, Pilze und Kräuter. Wie fett da an manchen Stellen die Vogelmiere steht... Daraus kann man hervorragendes Pesto machen. Sauerampfer gibt es glaube ich auch.

Nachtrag: Das war ja jetzt vegan. Es gäbe ja auch noch Käse (jemand sollte ihnen zeigen, wie man Schafskäse macht) und Eier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1541
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 01.03.2019 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist, dass sie keine Zuchtschafe haben, sondern die Schafe nur Milch geben, wenn sie Lämmer haben. Darum wird da nichts von Schaf gemacht. Wink

Man kann ja so viel machen, Schafsmilch, Schafskäse, Schafseis, ...
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 671
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 02.03.2019 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Schafe geben nur Milch, wenn sie Lämmer haben, so wie Kühe nur Milch geben, wenn sie Kälbchen haben. Der Trick ist das Melken. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1541
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 02.03.2019 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Aber willst du dafür die Schafe immer in den Bergen suchen? Wink
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 671
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 02.03.2019 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, gibt ja auch zahme und solche, die nahe an den Dörfern auf eingezäuntem Gelände gehalten werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Aktuelle Ereignisse Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de