www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Von
Es ist Dienstag, der 25. Februar 2020 2.59 Uhr     (15.07 % von 2020)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kanon gesucht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Musik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 23.08.2019 08:54    Titel: Kanon gesucht Antworten mit Zitat

Im September besucht der Chor, in dem ich singe, einen befreundeten Chor in Dänemark (Horsens). Dort wird dann auch ein Chor von den Färöern singen. Alle Chöre geben ihr eigenes kleines Konzert und abends wird dann auch nochmal gesungen, auch gemeinsam.
Jetzt suche ich einen leichten,kurzen,bekannten Kanon, den wir noch in Originalsprache einstudieren können, um die Gäste zu überraschen. Oder wahlweise ein Lied. Kanon wäre aber besser wegen der Mehrstimmigkeit.
Kann da jemand helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 63
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 23.08.2019 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katja! Mir ist nicht bekannt, ob Kanonsingen auf den Färöern Tradition hat. Hingegen sind die alten Kvæðir (Tanzballaden) oft gut im Chor zu singen (es gibt schöne Aufnahmen vom Havnarkórið). Bekannte Gedichte wurden und werden auch gern im Chor gesungen. Ein Stück, das sicher jeder Färinger kennt, das nicht allzu schwer zu singen ist (wenn man etwas mit der färöischen Aussprache vertraut ist) und im Chor gut funktioniert ist Eg oyggjar veit von Fríðrikur Petersen.

Video: https://m.youtube.com/watch?v=9ZjL3xBO24s
Text: https://fo.m.wikisource.org/wiki/Eg_oyggjar_veit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 24.08.2019 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Julian!
Vielen lieben Dank für deine Antwort!
Jetzt, zwei Stunden später, habe ich mir nicht nur deine Links angeschaut, sondern mich auch durch das gesamte Repertoire von 45 Titeln von Hafnarkorid gearbeitet. Die meisten Titel kommen musikalisch nicht infrage, weil sie zugetragen sind und von den wenigen, die etwas flotter sind, habe ich dann den Text nicht gefunden. Und ohne Text kommen wir natürlich nicht weiter. Nicht nur, dass wir den ja singen müssen, wir müssen ja auch wenigstens im groben wissen, was wir da singen.
Das Lied "Eg oyggjar veit" stellt musikalisch keine Hürde dar, aber leider der Text. Selbst wenn ich mitlese, verstehe ich die Aussprache akustisch einfach nicht. Und die muss ja wenigstens im Ansatz etwas dem Original ähneln, wenn wir das dann versuchen. Der Text, den du mir geschickt hast umfasst ja sechs Strophen und der Chor im Link singt nur drei. Ich habe z.b. nur erkannt, dass der Chor wohl Strophe 1 und 3 singt. Bei der letzten Strophe erkenne ich nicht, welche es sein soll. Eine andere Aufnahme mit Text habe ich leider nicht gefunden.
Ein Lied, das Hafnarkorid singt und wo ich auch einen Text gefunden habe, den man so halbwegs versteht, ist "Foroyar min modir". Laut Google Übersetzung geht es um einer Schwiegermutter? Wirklich? Die Melodie ist sehr schön, aber ist das was bekanntes? Könnte man das singen?
Liebe Grüße!
Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 24.08.2019 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ohje. Føroyar mín móðir heißt "Färöer, meine Mutter". Wo kommt euer Chor denn her? Das schwierige am Färöischen ist ja, dass es ganz anders ausgesprochen als geschrieben wird. Vielleicht braucht ihr da jemanden, der euch etwas coachen kann. Oder wenigstens mal die grundlegende Aussprache erklärt.

Das hier ist auf jeden Fall noch ein schönes bekanntes Lied, das nicht so schwer auszusprechen ist:
https://www.youtube.com/watch?v=ie4ODHJe2ds
Text: https://www.youtube.com/watch?v=ie4ODHJe2ds
Die Übersetzung müsste ich hier irgendwo rumliegen haben, kann ich dir bei Bedarf raussuchen.

Oder das hier, das kennt auf jeden Fall jeder Färinger und das ist auch nicht so schwer:
https://www.youtube.com/watch?v=enRkj_tkO5Q
Die schnellere und härtere Version (wenn's nicht so getragen sein soll):
https://www.youtube.com/watch?v=Toaw6N75yAs (da steht auch der Text in der Beschreibung zum Video)
Davon kann ich dir auch die Übersetzung schicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 63
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 24.08.2019 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es werden nicht immer alle Strophen gesungen - in der Aufnahme die Strophen 1, 3 und 6. Gern kann ich diese drei Strophen von Eg oyggjar veit phonetisch aufschreiben, also wie sie ausgesprochen werden. Der Aufwand hält sich in Grenzen und sollte beim einstudieren sehr behilflich sein. Falls Bedarf besteht, einfach kurz melden.

Vielleicht findet sich jedoch auch jemand in der Nähe, der wie von Anne angedeutet, bei der Aussprache des Färöischen helfen könnte. Ein deutscher Chor der Färöisch singt wäre schon was Besonderes und würde sicher bei den Färingern für Freude sorgen, selbst wenn die Aussprache nicht immer 100 % ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 25.08.2019 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Also eure Zuarbeit ist wirklich super! Ich freu mich riesig!
Ich hatte ja den gleichen Plan mit einem Lied auf dänisch und habe jetzt den Tag bisher damit verbracht, ein dänisches Lied zu finden, die Noten aufzuschreiben, eine zweite Stimme dazu, den Text phonetisch aufzuschreiben und schon mal mit singen üben anfangen.

Jetzt kann ich mich in gleicher Weise auf das färöische Lied stürzen. Bei dem Lied von Anne verstehe ich wirklich etwas besser den Text. Von der Melodie her gefällt mir das von Julian etwas besser. Jetzt werde ich mich noch mal beraten und mich dann für eins entscheiden. Und da ich jetzt schon eine Weile dran gesessen habe, dass dänische Lied phonetisch auf zu schreiben, würde ich vielleicht wirklich auf Julians Angebot, mir diese Arbeit abzunehmen, zurückkommen. Da das für mich eine Fremdsprache ist, sitze ich da wirklich lange dran. Also wenn es für dich wirklich okay ist, werde ich mich noch mal dazu melden.
Wir sind ein Chor an der Musikschule aus Schwerin, in der Nähe von Hamburg. Wir sind ein Jazz- und Popchor.
Ich werde das auch nicht mit dem ganzen Chor machen. Ich bin ja gar nicht die Chorleiterin. Aber ich habe jetzt schon vier Freiwillige gefunden und mit denen werde ich das dann üben. Spätestens dann auf der langen Busfahrt. Aber ich hätte wirklich ganz große Lust, das zu machen! Vor allem das Lied für die Färöer! Den ganzen Chor könnte ich dafür überhaupt nicht begeistern. Schon allein die Tatsache, dass ich dort Urlaub gemacht habe, stellt etwas exotisches da. Ich bin froh, dass ich ein paar Leute gefunden habe.
Vielleicht kann ich ja hier später dann eine Datei mit dem Ergebnis ranhängen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Julian!
Wir haben uns für "Eg oyggjar veit" entschieden, da man da leichter eine 2. Stimme ausdenken kann.
Ich habe lange im Netz gesucht, aber einfach nirgends die Noten gefunden. Jetzt muß ich die per Ohr und Hand selbst aufschreiben.
Deshalb wäre es echt ein Traum; wenn du es uns für unsere deutschen Gehirne phonetisch aufschreiben würdest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 63
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katja,

anbei die Strophen 1, 3 und 6 von Eg oyggjar veit mit Originaltext, phonetischer Annäherung und Übersetzung. Bei Rückfragen zur Aussprache einfach rückfragen Smile.

Und da ich weiß, dass dieses Forum ein hohes Maß an Färöisch-Kompetenz vorzuweisen hat, würde ich mich keinesfalls ärgern, wenn jemand Korrekturhinweise und/oder Verbesserungsvorschläge postet - eher im Gegenteil.


Eg oyggjar veit
von Fríðrikur Petersen

Einige wichtige Hinweise zur Aussprache:
ô: wie das o in Wolke
H im Wort: leicht gehauchtes h
ë: wie e in Danke
r: in der Regel mit leicht gebogener Zungenspitze, kein Rachen-r wir im Deutschen; r auch am Wortende immer als r-Laut, keinesfalls wie im deutschen Wort Hunger als a-Laut.
ddl: ähnlich wie ddl im englischen Wort puddle
Generell: Betonung in der Regel auf der ersten Silbe

Strophe 1

Eg oyggjar veit, sum hava fjøll og grøna líð,
Ee ôddschar veit, summ häava fjöddl oo grööna lui,
Von Inseln weiß ich, die Berge und grüne Hänge haben,

og taktar eru tær við mjøll um vetrartíð;
oo taktar eeru täar vii mjöddl umm veetrartui;
und die zur Winterzeit von Schnee bedeckt sind;

og áir renna vakrar har og fossa nógv;
oo oajir renna väakrar häar oo fôssa näggv:
und schöne Flüsse fließen dort und kaskadieren oft;

tær vilja allar skunda sær í bláan sjógv.
täar vilja addlar skunda säar ui blooan dschäggv.
sie wollen alle ins blaue Meer eilen.

Gud signi mítt føðiland Føroyar.
Guud siignë muiHt fööjëland Föörjar.
Gott segne mein Vaterland, die Färöer.

Strophe 3

Men tá ið stormur spælir lag á fjallatind,
Män toajë stôrmur späalir läa oa fjaddlatind,
Aber wenn der Sturm auf der Bergspitze eine Melodie spielt,

og bylgjurnar tær rúka av stað sum skjótasta hind,
oo bildschunar täar rüuk-astäa summ schoutasta hind,
und Wellen davonsausen wie das schnellste Reh,

og brimið stórar klettar ber langt upp á møl -
oo brimë stourar kleHtar bär längt upp oa mööl -
und die Brandung große Felsen weit in den Strand trägt,

tá bát at temja gaman er við stýrisvøl’.
toa boat at temja gäaman eer vii stuirisvöll.
dann ist das Boot zu zähmen mit dem Steuerruder eine Freude.

Gud signi mítt føðiland Føroyar.
Guud siignë muiHt fööjëland Föörjar.
Gott segne mein Vaterland, die Färöer.

Strophe 6

Mítt føðiland! tað ynski mær í hjarta er,
MuiHt fööjëland! täa instschë mäar ui jaschta eer,
Mein Vaterland! Das was ich mir von Herzen wünsche ist,

at lukkan góð má fylgja tær á tíni ferð,
äat luHkan gou moa fildscha täar oa tuinë feer
dass rechtes Glück dir auf deiner Reise folgen möge,

so leingi sólin roðar í fjøll um morguntíð,
soo lôndschë soulin rooar ui fjöddl um môrguntui,
so lange die Sonne am Morgen aufgeht,

og skuggi fer um grønan vøll og bratta líð.
oo skudschë feer um gröönan vöddl oo braHta lui.
und ein Schatten über die grüne Wiese und den steilen Hang zieht.

Gud signi mítt føðiland Føroyar.
Guud siignë muiHt fööjëland Föörjar.
Gott segne mein Vaterland, die Färöer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei Anmerkungen hätte ich:
das v wird wie das deutsche w ausgesprochen. Also ich hätte eher "Ee ôddschar weit" geschrieben. Gilt für alle Vs im Text.

Und "at" wird ja auch eher "äat" ausgesprochen.


@Katja: Wann im September seid ihr denn dort? Ich bin Ende September (vorletztes Wochenende) in Lübeck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 63
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Anne hat Folgendes geschrieben:
Zwei Anmerkungen hätte ich:
das v wird wie das deutsche w ausgesprochen. Also ich hätte eher "Ee ôddschar weit" geschrieben. Gilt für alle Vs im Text.

Und "at" wird ja auch eher "äat" ausgesprochen.


Das ä bei at muss tatsächlich ergänzt werden, das fehlt in meiner Ausführung. Und das färöische v klingt wie das deutsche w oder das weiche v wie im Wort Vandalismus, richtig. Danke für die Hinweise!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 26.08.2019 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen vielen Dank!!!!
Das ist ja der Wahnsinn! Ich bin begeistert und werde mich die Tage da mal reinknien.
Die Melodie habe ich schon aufgeschrieben und ein äußerst musikalischer und hilfsbereiter bnb-Gast, der grad hier ist, hat mir die 2. Stimme komponiert!
Jetzt muß ich nur noch die Sprache knacken und noch Sänger finden.

für Anne: Wir sind am 21.September da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 27.08.2019 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, ich komme am 20. abends an. Weiß nicht, ob wir es da noch schaffen. Ansonsten hätte ich euch da auch mal etwas mit der Aussprache helfen können. Aber wenn du meinst, dass das zeitlich machbar ist, können wir das versuchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 01.09.2019 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Julians Verteidigung muss ich sagen, dass er in der Lautschrift das zweite at als äat geschrieben hat!
Ansonsten habe ich jetzt mit dem üben angefangen und komme soweit auch halbwegs klar. Nur das gehauchte h bereitet Schwierigkeiten. Aber ich denke, wenn wir das einfach so absingen, wie Julian das geschrieben hat, wird die Trefferquote schon ziemlich hoch sein. Wir nehmen ja da auch an keinem Wettbewerb teil, sondern singen nur aus Spaß an der Freude! Hoffentlich auch zur Freude der färöischen Fachleute.

Für Anne: du wolltest doch jetzt wohl nicht im Ernst von Lübeck hoch nach Horsens! Zum üben der Aussprache?! Das sind mindestens 3,5 Stunden und wie gesagt, das muss nicht perfekt sein.
Komm lieber, wenn du in Lübeck wohnst, auf einen Abstecher nach Schwerin vorbei! Das ist höchstens eine Stunde entfernt. Nach diesem Wochenende ist mein Gästezimmer (von Airbnb) noch frei und falls du noch zeitliche Kapazitäten hast, wäre das doch echt nett!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 742
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 01.09.2019 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine ja auch Schwerin. Wink Nur, wir kommen am 20.09. in Lübeck an, wenn ihr am 21.09. in Horsens sein wollt, weiß ich nicht, ob wir das überhaupt hinbekommen. Montags muss ich aber wieder runter, weil ich ab Dienstag in Schneverdingen auf Fortbildung bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja



Anmeldedatum: 21.12.2016
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 24.09.2019 11:36    Titel: Mission war erfolgreich ! Antworten mit Zitat

Am Wochenende war jetzt unsere Chorreise nach Dänemark und der Auftritt meines kleinen Mini-Chores mit dem Färöer Lied, wo ihr mir so geholfen habt! Ich hatte dann noch eine zweite Stimme dazu geschrieben und es war unglaublich schön! Es hat nicht nur alles ganz toll geklappt, sondern es kam auch wahnsinnig gut an! Die haben sich alle so gefreut! Und wir haben vom Chorleiter ein extra Kompliment für unsere besonders gute Aussprache bekommen! Also gebe ich hier das Lob mal an dich, lieber Julian, weiter! Ohne dich wäre das nicht so gut gelaufen.
Ich würde hier gern ein Video ranhängen für die, die es interessiert. Aber ich weiß nicht wie?
Ich habe nur einen Link zu einem Youtube-Film, der von einem Profi vom Konzert selbst mit den 3 Chören gemacht wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=h2CStq6CDeM

Mein Urlaub auf den Färöer Inseln ist ja nun 2 Jahre her und ich dachte, das war eine einmalige Sache. Aber da ich jetzt immer noch seit 2 Jahren jeden Eintrag in diesem Forum verfolge und gemerkt habe, wie auch jetzt die Bekanntschaft mit diesem Chor auf mich gewirkt hat, werde ich wohl im nächsten Jahr doch noch mal ein zweites Mal hinfahren!
Der Färinger Chor heißt übrigens Glymur und falls da jemand an Neuigkeiten kommt, würde ich mich sehr darüber freuen zu lesen. Vor allen Dingen, wenn im nächsten Jahr im Juni irgendetwas passiert, z.b. ein Auftritt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Musik Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de