www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Von
Es ist Freitag, der 15. November 2019 13.31 Uhr     (87.28 % von 2019)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die nächste Tourismuszielgruppe: Mountainbiker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Touren und Unterkünfte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 05.11.2019 20:38    Titel: Die nächste Tourismuszielgruppe: Mountainbiker Antworten mit Zitat

Als ob die hier schon oft erwähnte große Anzahl an Touristen, die sich inzwischen ihren Weg vor allem über den Luftweg auf die Färöer bahnen, noch nicht reichen, wurde nun der nächste Marketingcoup gelandet - wenn auch nicht direkt von VisitFaroeIslands. Ein ehrlich gesagt wieder einmal sehr sehenswerter Marketingfilm über Mountainbiking auf den Färöern, der sich nach "Sheepview" und "Translate Faroe Islands" in die Reihe sehr sehenswerter Marketingfilme über die Färöer einreiht.

Doch was folgt nach dem Markting ... für das Wandern muss man schon tief in die Tasche greifen, versucht man mit der neuen Zielgruppe nun die wegbleibenden Wanderer zu kompensieren und den Mountainbikern nach dem ersten kostenlosen Jahr das Geld aus der Tasche zu ziehen?

Fremd ist mir auch, dass man inzwischen befestigte Wanderwege anlegt, um Landschaftsschäden zu vermeiden. Doch was passiert, wenn sich hunderte Mountainbiker ihren Weg durch die färöischen Berge bahnen?


Welcome to the Faroe Islands, a unique experience taking you through virgin fields, riding ridges surrounded by amazing lakes and fjords.

The great thing about mountain biking is that you don’t need much to enjoy your passion. It gives you the opportunity to create your own vision and imagine your ride. There is no need for a definite playground, just an unlimited field of possibilities waiting for you. It could require some intense effort, preparation, courage and risk to make it work but the reward to ride something you’ve always imagined is priceless. Sometimes you just feel the need to get out there, break free and find a calm, uncrowded place to recharge.

This feeling of freedom is what drove Jérome and myself in all of our adventures, always on a quest to explore some new areas, keeping the imagination high while enjoying these moments and the beauty of nature.

That’s what each MISSION is all about!

Filmed by Pierre Henni and Jérémie Reuiller – Edited by Pierre Henni



Zum Film: https://youtu.be/dZAlL7bB79U
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 715
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 05.11.2019 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte auch, das Befahren der Bergpfade sei verboten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 06.11.2019 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das war mir auch so in Erinnerung. Fahrradfahren nur auf den befestigten Straßen. Aber was den Tourismus fördert, kann man ja entsprechend ändern. Wink
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MaR



Anmeldedatum: 09.12.2013
Beiträge: 42
Wohnort: 35423 Lich

BeitragVerfasst am: 11.11.2019 10:39    Titel: Mountainbiker Antworten mit Zitat

Habe mir am Wochenende mal den Film angesehen:
Natürlich ist zu befürchten, dass sich Nachahmer finden. Eine neue Touristenkampagne ist es aber nicht, sondern ein weitere Film in der Reihe eines Selbstdarstellers der überall in der Welt "pflügt". Ich hoffe, dass, wenn sich Färöische Behörden darum kümmern, Sanktionen gegen die Fahrer erfolgen. Ich behaupte, die Spuren von dem gezeigten Gewaltritt durch die Natur sind immer noch zu sehen. Hat jemand Kontakte zu entsprechenden Stellen? Wichtig wäre auch, schon im Vorfeld Nachahmungen zu verhindern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Thomsen



Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 50
Wohnort: Kelheim

BeitragVerfasst am: 11.11.2019 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Der färöische Fjallasúkklufelagið hostete eine Veranstaltung im Smæran mit Unterstützung von Visit Faroe Islands, innerhalb der der Promotion-Film in Anwesenheit des Bikers vorgestellt wurde. Weitere Infos rund ums Mountainbiking auf den Felsen findet man zum Beispiel auf der Facebook-Seite des Vereins.

Ich neige zur Annahme, dass die professionellen Video-Aufnahmen daher in Rücksprache mit den zuständigen Stellen entstanden sind. Vom Mountainbiking auf färöischen Grasnarben halte ich unabhängig davon nichts, definitiv kein tragfähiges Konzept für die Massen. Und das veröffentlichte Bild zum Trail Building auf der Vereinsseite finde ich ehrlich gesagt ziemlich gruselig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 715
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 11.11.2019 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde auch, dass die färöischen Bergpfade dieses Fahren nur ein- zweimal im Jahr mitmachen, und selbst das wird man noch lange sehen. Zumal der Spaß ja auch ziemlich gefährlich ist, so nahe wie die beiden im Film oft an den Klippen fahren. Ich denke aber, dass es auf den Färöern genug Gegner dieser Praxis geben wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 12.11.2019 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sicherlich wird es Gegner des Mountainbikings auf den Färöern geben, dennoch glaube ich nicht im geringsten daran, dass der Trend an den Färöer vorbeigehen wird. Zum einen gibt es immer genug, die damit Geld verdienen - gerade jetzt auf den Färöern: Ich erinnere nur an die zahlreichen neuen Hotels und Unterkunftsanbieter, die nicht nur bei airbnb aus dem Boden schießen.

Zum anderen, bei den vielen Wanderern, die in das letzte "unberührte Paradies, ins Abenteuerland im Nordatlantik" gelockt wurden, "wo man wandern kann wie und wo man will", ist die Landschaftszerstörung inzwischen auch dermaßen groß, dass das kaum noch zu übersehen ist und trotzdem wird nicht gegen gesteuert. Sondern es werden noch mehr Hotels gebaut und Atlantic Airways ist inzwischen von der nationalen Fluglinie zu einem Touristencarrier á la Sun Express mutiert. Es tut mir Leid, dass ich das hier so drastisch schreibe, aber das ist leider die Entwicklung auf den Färöern in den letzten Jahren. Anders lässt sich nicht erklären, wie eine Fluggesellschaft von einem 50.000 Einwohnerland in den Sommermonaten bis zu 15 Flüge von und zu den Färöern anbietet... mit Flugzeugen die zwischen 144 und 188 Passagieren fassen.
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 13.11.2019 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wer auf Google sucht, findet allein unter dem Suchbegriff "Mountainbiking Faroe Islands" ziemliche Volltreffer für Interessierte. Da darf man gespannt sein, wie sich das in den nächsten Jahren entwickelt.
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Touren und Unterkünfte Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de