www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Yggdrasil-DVD
Es ist Mittwoch, der 22. November 2017 4.44 Uhr     (89.10 % von 2017)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mountainbike auf den Färören

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolli



Anmeldedatum: 07.05.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 04.08.2010 17:40    Titel: Mountainbike auf den Färören Antworten mit Zitat

Laughing Jetzt bin ich schon zwei Tage wieder hier und ich weiß momentan noch nicht,auf welche Art und Weise ich meine Erlebnisse berichten kann.Wenn ich es erzähle wie es war,denkt man:Er ist noch voll in Magie des Voodoo.Aber die jenigen,die schon mal da waren,wissen wovon ich rede,Die Magie,den Zauber des absoluten Wahnsinns die auf den Inseln herrschen.
Dabei bin ich nur von Vagar bis Torshav`n gekommen.Aber 1 Jahr Vorbereitung und Energie und die Liebe die ich in den Land reingesteckt habe,konnte ich den Landsleuten zeigen,und das bekommt man wieder.
und wenn man da noch perfekte Mountainbike Abfahrten erlebt,dann ist das wie Sex-Drugs-Rock`nRoll Laughing Laughing
Das Bike hatte ich auf 10kg herrunter getrimmt,mit fred Furious Schwalbe Reifen bestückt.Nach der Ankunft in London sagte man mir,das ich die Verpackung nicht brauche.Es reicht den Lenker umdrehen - Pedale ab und Luft aus den Schlauch und die Schaltung abdämpfen.
Beim Eintreffen der ersten Insel Suduroy am 29.7war klare Sicht,Selbst die Türme des Sorfellis waren zu sehen.Die Landung in Vagar war mit schweren Wolken behangen.Nach meinen zusammen schrauben des Bikes war der Bus zur Olavsoku Party schon weg,
Mit 8kg Gepäck im Rucksack machte ich mich auf den Weg zur Herberge in Sandavagur.Bei der ersten Abfahrt der Rechtskurve merkte ich die Magie der Insel zu spüren.Beim Anblick des Trælanípa steigerte sich die Freude bis ich in Sandavagur in der Herberge die riesige Rückwand des des Koltur sah.
Am nächsten Morgen ,nach meinen 3 Std Ausflug nach Gasaladur ,wurde ich erstmal aus meinen meiner Droge(Glückshormon)ein paar Stufen runter gestellt.Den Rundflug über alle Inseln wurde wegen Nebels storniert.
Es kam nur noch Mykines in Frage und mit dem Boot eine Std später zurück.Der Spaßfaktor kam beim Geld wechseln,als ich daß viele bemalte Spielgeld bekam.Also ging ich mit der Mutivation mit dem Bike im Nieselregen von Sorvagur zum Fjallavatin.Dann endeckte ich die erste geile Abfahrt Vom F..See nach Vatnsoyar.Völlig verdreckt mußte ich mich am Flughaven zum 2:mal umziehen,bevor es mit dem Heli nach Mykines ging.
Woww,geil ich danke Gott für dieses wunderschöne Geschenk.
Tag-2
Nach einen guten Frühstück in der Herberge in Torshav`n machte ich mich auf den Weg zum Stadtpark.Denn da war das MTB Rennen wobei ich dritter wurde Siehe Bild 25 http://www.sportal.fo/?page=images&id=2303
Fjallasúkklukapping í Viðalundini 31.7.2010

Mit einem Mitglied des TSF verbrachte ich den rest des Tages,dessen Tour
über den Fußtrail nach Kirkjubour ging.Den Schiebeaufstieg wurde dann mit einer rasannten Abfahrt um die Steinmänner her belohnt.
Das sind doch Trails,die sich sehen lassen.
Kirkjubour war OK dann wurde es Landschaftlich doch wieder sehenswert als wir in Sydradalur ankamen.Die Schafe-Ziegen-Kühe-Gänse, und Wasserfälle,und das wurde all mit frischen grünen Farben übersäht und dann der Anblick zum Koltur.Da wird man Traumatisiert.
Abends wurde ich noch zum echten Färringer Essen eingeladen.
Tag 3
Am letzten Tag verabredete ich mich mit 2 Bikern auf einer Tour zur Radarstation.Geröll vom feinsten.Die heimischen müssen mit Bergziegen aufgewachsen sein.So knallten die die Berge hoch.Oben beim Anblick auf Nordradalur sah ich links den Tafelberg,wo sind für 2 min ie Sonne öffnete.Das war so`n Gefühl als ob Moses die 10 Gebote nochmal auf führt.Ich hoffe Ihr versteht meine Emotion.
Den Rückweg namen wir links gegen über der Radarstation.Der führte über ein Singletrail mit Blick zum Kalbak nach Torhav`n.Dabei wurden wir mit Nebel-Sonne und viel Regen in Torshav`n beschert.Völlig durchnässt durfte ich mich noch mal duschen,bevor mein TRAUM in Sandavagur zu Ende ging.
Auf den Londoner Flughafen wurde ich beim Heimflug von den Fäns des Iron Maidon Konzert in Knebworth inspiriert.Thats Rock -That Roll
TUS AN TACK an alle forum Mitglieder.
_________________
Abenteuer Begeisteter Mountainbiker sucht für den nächsten Färöeren Trip Mitreisende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1188
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 04.08.2010 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, wolli!
Danke für Deinen eindrucksvollen Bericht, - ich bin ganz platt und freu mich mit Dir mit.
Ich bin zwar gewohnt, immer wieder neue Seiten an den Färöern zu erfahren, aber diese Radfahr-Szene war mir neu. Und wenn in Zukunft zu diesem Thema mal eine Nachfrage kommen sollte, kann die von Dir wohl kompetenter beantwortet werden, als Deine zu Anfang von uns.
Ich setz Dein Erfolgsbild mal hier direkt rein und hoffe darauf, künftig mehr von Dir zu hören Smile


_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1499
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 05.08.2010 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wolli, danke für deinen eindrucksvollen Bericht. Deine Emotionen zeigen die Begeisterung für die Inseln, Land und Leute. Ich sehe, du hast die Inseln in der kurzen Zeit sehr umfangreich erkundet, nicht nur Trails, sondern auch Land und Leute. Die Begeisterung, mit der du schreibst, ist schon irgendwie ansteckend, vor allem wenn man selbst schon mal da war. Als ich 2006 das erste mal mit einem Forums- und Vereinsmitglied auf "meinen" Inseln war, erging es mir ähnlich wie dir. Nur, dass meine "Vorbereitung" mangels Geld (Schüler und Student) nicht 1 Jahr, sondern 9 Jahre dauerte.

Ich hoffe du bleibst uns als Fahrradexperte hier erhalten! Smile
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 07.05.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 05.08.2010 17:59    Titel: Antworten mit Zitat


Danke erstmal danke für die Anmerkung.Ich hoffe das ich durch meine Bilder ein wenig mehr Eindruck geben kann.Ich hoffe das es technisch auch klappt.Sonst muß George mir mal wieder helfen.
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/737964



Düstere Magische Stimmung am Tindholmur.
http://fotos.mtb-news.de/p/708192



Der erste MTB Ausflug mit dem tsf Team Torshav`n nach Kirkjubour.mit Ausblick nach Koltur und Hestur.


Rockige Trails entlang zur Radarstation.



Großartiger Ausblick auf Nordraladur und Koltur.
Einen Videofilm habe ich übers MTB Biken auch noch gedreht.Ich hoffe,das ich ihn sehenswert im Internet veröffenlichen kann.
_________________
Abenteuer Begeisteter Mountainbiker sucht für den nächsten Färöeren Trip Mitreisende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 07.05.2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 18.08.2010 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Embarassed Ich hab mich mal bemüht meine Reisebericht in unserer Localen Münsterland Zeitung zu veröffentlichen.Dabei haben sie unter der Localen Sportzeitung Ahaus einen netten Bericht geschrieben.

http://www.muensterlandzeitung.de/lokales/ahaus/sport/Faeroeer-Inseln-begeistern;art979,1001983
Ferner habe ich letztlich im mountainbike forum mtb-news.de mein Report veröffentlicht.
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=393081
_________________
Abenteuer Begeisteter Mountainbiker sucht für den nächsten Färöeren Trip Mitreisende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de