www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Yggdrasil-DVD
Es ist Samstag, der 21. September 2019 17.03 Uhr     (72.24 % von 2019)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der "Brudertrick" in der Färingersaga

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1483
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.01.2010 18:40    Titel: Der "Brudertrick" in der Färingersaga Antworten mit Zitat

Die Episode spielt allerdings nicht auf den Färöern.

Aus Thule Bd. 13 Grönländer und Färinger Geschichten, Düsseldorf/Köln 1965 (übertragen von Felix NIEDNER)

Zwei Brüder, Sigurd und Harek, Hofleute des Königs Harald Blauzahn, haben sich auf dem Markt in Helsingör bei einem Händler, der sich als Holmgeir der Reiche vorgestellt hat, einen großen und schönen Goldring ausgesucht, sich wegen des hohen Preises aber bis zum nächsten Morgen Bedenkzeit erbeten und auch erhalten.

ZITAT S. 272-3:

... Am Morgen ging Sigurd vom Zelt fort, aber Harek blieb zurück. Bald darauf trat Sigurd von draußen an die Zeltwand und sagte: "Bruder Harek, gib mir schnell den Beutel, in dem das Silber ist, das wir zum Ankauf des Ringes bestimmt hatten, denn der Handel kam zustande. Aber bleib du derweilen hier und bewache das Zelt." Harek reichte ihm das Silber durch den Zeltschlitz hinaus.

3. Thrands kluger Rat

Kurz darauf kam Sigurd ins Zelt zu seinem Bruder und sagte: "Gib mir jetzt das Silber. Der Kauf ist abgeschlossen." Der antwortete: "Ich gab dir das Silber vor ganz kurzer Zeit." "Nein, sagte Sigurd, "ich habe nichts bekommen." Nun stritten sie darüber und trugen die Sache dem Könige vor. Der König merkte bald und ebenso die anderen, daß man jene bestohlen hatte. ...


Zitatende

Bald darauf kommt Thrand von den Färöern ins Spiel, aber mir ging es hier nur um den Trick, der so ähnlich noch heute aber unter anderen Namen und mit anderer Besetzung funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UL



Anmeldedatum: 05.05.2008
Beiträge: 66
Wohnort: Perchtoldsdorf

BeitragVerfasst am: 17.02.2010 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Laut Färingersaga hat sich die Episode während der Regentschaft Harald Graufelds zugetragen und ist somit auf 961 bis 970 zu datieren. Offenbar handelt es sich um einen der ältesten dokumentierten Fälle von "Social Engineering". Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de