www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Banner
Es ist Dienstag, der 18. Dezember 2018 22.13 Uhr     (96.42 % von 2018)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Ausflug mit der Norröna

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
panograf



Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 12.10.2010 08:33    Titel: Ein Ausflug mit der Norröna Antworten mit Zitat

hier mein Reisebericht
http://www.kbjhbo.de/foren/norroena/dir.php

etwas Text
ein paar Bilder
damit es schnell geht,
ohne alle WebSchnörkel

eine kleine Kostprobe:



Zuletzt bearbeitet von panograf am 13.10.2010 11:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1520
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 13.10.2010 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wunderbar! Smile Danke für die vielen schönen Fotos! Eine kleine nordatlantische Erlebnisreise. Ich bin im August/September 2006 mit der Norröna von Hanstholm zu den Färöern und über Bergen zurück nach Hanstholm gefahren ... die zeitlose Atmosphäre auf dem Schiff fand ich sehr angenehm. Smile
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1188
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 13.10.2010 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Deine "Kostprobe" ist auch für mich das eindrucksvollste Foto dieser interessanten Reihe. Ich hätte Dir mehr Sonne gewünscht, aber das bescheidene Wetter bringt hier wohl gerade das richtige Licht für diese Grau-Blau-Grün-Töne. Und die gestaffelten Nordspitzen gehören für mich sowieso zum eindrucksvollsten Panorama, das die Färöer zu bieten haben. Eigentlich müßte an dieser Stelle die Maschine der Norröna abgestellt und in die Stille hinein Jørgen-Frantz Jacobsen "Die letzte Küste" verlesen werden... Richtig schön!

btw: durch die Beine von Kellingin bin ich schon durchgepaddelt Smile
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
panograf



Anmeldedatum: 10.09.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 13.10.2010 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

George hat Folgendes geschrieben:
Deine "Kostprobe" ist auch für mich das eindrucksvollste Foto dieser interessanten Reihe. Ich hätte Dir mehr Sonne gewünscht, aber das bescheidene Wetter bringt hier wohl gerade das richtige Licht für diese Grau-Blau-Grün-Töne. Und die gestaffelten Nordspitzen gehören für mich sowieso zum eindrucksvollsten Panorama, das die Färöer zu bieten haben. Eigentlich müßte an dieser Stelle die Maschine der Norröna abgestellt und in die Stille hinein Jørgen-Frantz Jacobsen "Die letzte Küste" verlesen werden... Richtig schön!

btw: durch die Beine von Kellingin bin ich schon durchgepaddelt Smile



danke für die Blumen
aber ich kann nix dafür, das stand schon alles so da rum Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1520
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 14.10.2010 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Sonne und blauer Himmel sind natürlich immer das beste Wetter, auch auf den Färöern. Aber auf der anderen Seite sieht man die färöischen Landschaften auf diesen Bildern im typisch grauen färöischen Wetter. Hat auch was ... und ja, die Kostprobe ist ein super Bild, wie die Felsen nach hinten immer mehr im Dunst verschwinden! Smile Klasse!

George, ich vermute an dem Tag, als du Kellingin durch die Beine gepaddelt bist, war sehr ruhige See oder?
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1188
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 17.10.2010 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Klaus hat Folgendes geschrieben:
George, ich vermute an dem Tag, als du Kellingin durch die Beine gepaddelt bist, war sehr ruhige See oder?

Wir waren den Tag ohne Probleme von Saksun nach Gjógv gefahren. Den nächsten Tag kenterte bei etwa gleichen Bedingungen ein Teilnehmer in 4m-Wellen im overfall vor der Nordspitze von Kalsoy. Will sagen, "ruhige See" ist sehr relativ auf den Färöern, besonders aus der Perspektive eines Paddlers... Wink
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de