www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Banner
Es ist Mittwoch, der 26. Juni 2019 12.02 Uhr     (48.35 % von 2019)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Autos und Autoverkehr auf den Färöern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matthias2



Anmeldedatum: 23.08.2005
Beiträge: 667
Wohnort: Leichlingen

BeitragVerfasst am: 22.12.2010 22:07    Titel: Autos und Autoverkehr auf den Färöern Antworten mit Zitat

Von einiger Zeit habe ich diese Postkarte mit der Aufnahme eines Autos (aus heutiger sicht "Oldtimers") oberhalb von Vestmanna ergattern können:



Die Karte wurde am 22.12.1961 in Vestmanna gestempelt. Nun hat sie mein Interesse an der Geschichte des Automobils und der Straßeninfrastruktur auf den Färöern geweckt.

Das Nummernschild "FØ-1165" wurde nach 1957 vergeben, da ab 1958 vor die Ziffernfolge eben die Buchstaben "FØ" gestellt wurden (http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_(Färöer)). Wie verbreitet waren Autos zu dieser Zeit? Wann kam eigentlich das erste Auto auf die Färöer und wie war es mit der Fortbewegung damals? Viele Straßen dürfte es ja bis zu den 60er Jahren nicht gegeben haben. Und welche Rolle spielte die englische Besatzung während des 2. Weltkriegs für die Entwicklung des Straßennetzes? Den Flughafen auf Vágar haben die Engländer ja gebaut, aber wie sieht es mit Straßen aus?

Vielleicht weiß ja jemand mehr zu diesem Gebiet oder kann auf entsprechende Literatur verweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
farfan



Anmeldedatum: 29.06.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.12.2010 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ein sehr interessantes Buch zu diesem Thema:

Landsverkfrøðingsstovnurin 50 ár (Band I)
von Mikkjal Helmsdal (Herausgeber: Landsverkfrøðingurin, 1998)

Ob das Werk allerdings auf den Färöern noch erhältlich ist, weiß ich nicht.
Das Buch behandelt sehr anschaulich und mit vielen, teils alten und interessanten Bildern die früheren Schiffsverbindungen (sowohl mit dem Ausland als auch innerfäröisch), Straßen- und Wegebau vor und nach dem 2. Weltkrieg, die Entwicklung des Luftverkehrs sowie den Bau der Hafenanlagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian Schöne



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 489

BeitragVerfasst am: 27.12.2010 21:45    Titel: Autos und Straßenverkehr Antworten mit Zitat

Das erste Auto kam am 6. Mai 1922 auf die Färöer. Es war ein Ford TT. Das heute älteste Auto auf den Färöern ist ein Ford T von 1915.
(Metbókin 2001)

Die erste Straße wurde auf den Färöern während des 1. Weltkrieges gebaut. Es handelt sich um die etwa 10 km lange Wegstrecke zwischen Skopun und Sandur auf Sandoy. Nach dem Krieg wurde der Wunsch nach einem Ausbau des Straßennetzes so stark, dass man bereits in den 20er Jahren mit dem Ausbau in größerem Stil begann. Mitte der 30er Jahre hatte das Straßennetz eine Gesamtlänge von ca. 150 km. 1955 betrug dann die Gesamtlänge ca. 235 km. Es handelte sich um schmale, einspurige Straßen. Auf keiner der größeren Inseln bildeten die Wege ein zusammenhängendes Straßennetz. Trotzdem waren sie als Ergänzung zum Schiffsverkehr von großem Nutzen.
(Willkommen auf den Färöern, 1969)

Das heutige Straßennetz ist etwa 460 km lang.

1963 wurde der 1450 m lange Hvalba-Tunnel gebaut, gefolgt von den beiden Nordinseltunneln Árnafjördur (1965, Länge 1.680m) und Hvannasund (1967, Länge 2.120m)
Seit 1976 rollt schließlich der Verkehr zwischen Streymoy und Eysturoy über die Sundbrücke.

2010 waren auf den Färöern 27229 Kraftfahrzeuge angemeldet, davon 19.873 private Autos, 4456 LKWs, 230 Busse und 101 Taxen. Zum Vergleich: 1990 waren insgesamt 18.661 und 2000 18.681 KFZ gemeldet. (Hagstova FO)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Site Admin


Anmeldedatum: 09.08.2005
Beiträge: 86
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 02.01.2011 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !

Zitat:
2010 waren auf den Färöern 27229 Kraftfahrzeuge angemeldet, davon 19.873 private Autos, 4456 LKWs, 230 Busse und 101 Taxen. Zum Vergleich: 1990 waren insgesamt 18.661 und 2000 18.681 KFZ gemeldet. (Hagstova FO)


Ich rechne mal: Ein Auto hat (bei einem Anteil von über 15% Bussen und LKW) eine Länge von ca. 5m:
(27229 x 5m) : 460.000m = ca. 0,3. Würde man also alle KFZ auf den Strassen der Färöer mit geringem Abstand abstellen, wäre durch die Schlange >30% der Strassen besetzt Smile.

Auch von mir ein gutes neues Jahr an alle hier !
Stefan
_________________
Der Optimist steht nicht im Regen, er duscht unter einer Wolke !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de