www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Von
Es ist Mittwoch, der 26. Juni 2019 12.31 Uhr     (48.36 % von 2019)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Weltuntergang

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1188
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 24.05.2011 09:08    Titel: Weltuntergang Antworten mit Zitat

Angesichts der derzeit wieder einmal vielbeschworenen Weltuntergänge von religiösen und esoterischen Spinnern und mit der neuerlichen Asche-Wolke aus Island fällt mir die Information über einen realen beinahe-Weltuntergang auf den Färöern ein, - der "Svartafelli".

Svabo erwähnt ihn im Zusammenhang mit der Geschichte der Schafe auf den Färöern. Meine Fundstelle online war im Fróðskaparrit 1985/33:"Ifølge Svabo blev der efter de sákaldte svartafelli i begyndelsen af 1600-tallet indført fár fra Island til de nordlige øer, mens de sydlige øer fik ny stamme fra Shetland og Orkney", was u.a. erklärte, daß es keine Kontinuität der "Wikinger-Schafe" auf den Inseln gab.

Beim "Svartafelli" seien Steine und schwarzer Regen vom Himmel gefallen, habe ich mir erklären lassen, und zwar in einem solchen Ausmaß, daß auf den Nordinseln nur ein einziges Schaf überlebt habe, - dreibeinig.
Die Datierung ist trotz Svabo's Angabe unklar; - die Rede ist heute von einem vermutlich isländischen Vulkanausbruch irgendwann in den 1400er Jahren.


Nachtrag:
Svabo's Datierung erklärt sich dadurch, daß das älteste ihm als Quelle vorliegende Ting-Buch von 1615 stammt; - das Ereignis mußte also zeitlich davor liegen, - mehr oder weniger weit.

_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Detlef Knop



Anmeldedatum: 02.11.2010
Beiträge: 24
Wohnort: Kamen

BeitragVerfasst am: 25.05.2011 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo George,
das Schlimmste bei dem Vulkanausbruch auf Island ist ja wohl nicht, dass Schafe verenden könnten, sondern dass beim Endspiel der Fußball-Championsleage am Wochenende in London vielleicht nicht genug "viðhaldsfólk" (eng. = supporters) des FC Barcelona zur Stelle ist Laughing
Hör dir das an:

http://www.faeroeer.de/archiv/barca.mp3

d.k.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Geschichte und Brauchtum Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de