www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Erik
Es ist Samstag, der 23. Juni 2018 4.38 Uhr     (47.44 % von 2018)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zürück nach 10 Tagen Färöer-Urlaub

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Felix



Anmeldedatum: 20.05.2012
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 28.05.2012 18:43    Titel: Zürück nach 10 Tagen Färöer-Urlaub Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,
offensichtlich verfliegt die Euphorie nach einer Reise auf die Färöer-Inseln sehr schnell, denn der letzte Reisebericht ist schon etwas älter hier im Forum. Na dann will ich mal einen Anfang machen.
Genau vor 1 Monaten begann unsere Reise auf die Färöer. Von Hirtshals in Dänemark mit eigenem Auto auf der Kreuzfahrtfähre MS Norröna zu den Färöer-Inseln. Während der Überfahrt zeigte sich der Nordatlantik von seiner besten Seite. Bei Wellenhöhen wie auf einem Baggersee, war die Überfahrt auch für Landratten prima zu ertragen. Gebucht haben wir unsere Reise direkt über das Smyril Line Büro in Kiel inklusive Übernachtungen im Hotel "Foroya" in der Hauptstadt Torshavn. Wer den Preis für die Fährüberfahrt mit PKW zu teuer findet, der kann vergleichsweise gern einmal den Reisepreis für eine ähnlich lange Fährüberfahrt vom spanischen Festland auf die kanarischen Inseln im Internet recherchieren.
Nachdem uns die Fähre um 06:00 Uhr Ortszeit in Torshavn an Land gebracht hatte, haben wir versucht unser Hotelzimmer mit Frühstück zu beziehen. Was vor 6 Jahren noch ohne Aufpreis problemlos möglich war, wurde mittlerweile als Einnahmequelle entdeckt. Der Bezug des Hotelzimmers vor 14:00 Uhr kostet inzwischen eine halbe Zimmermiete und Frühstück wird am Anreisetag für 14 Euro pro Person serviert. Schön wäre gewesen, wenn Smyril Line in den Reiseunterlagen auf diesen Umstand hinweisen würde. So haben wir das Frühstückbuffet in der Cafeteria im Krankenhaus von Torshavn kennen und schätzen gelernt. Von der Cafeteria hat man im übrigen einen tollen Ausblick auf den Hafen der Hauptstadt und die benachbarte Insel Nolsoy und kann damit als Insider-Tip gelten. Danach folgten 10 herrliche Tage auf den Färöer-Inseln mit viel Sonne, Schnee, Nebel, etwas Regen und Wind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de