www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Yggdrasil-DVD
Es ist Mittwoch, der 22. November 2017 4.39 Uhr     (89.10 % von 2017)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Karens Auslandsjahr
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian Schöne



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 06.11.2012 21:36    Titel: Karens Auslandsjahr Antworten mit Zitat

Karens Auslandsjahr. Ein neuer, interessanter Blog:

http://karen-im-atlantik.blogspot.de/2012/11/wie-im-film.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1414
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.11.2012 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Karen hat ihren Nachnamen (Hertlein) übersetzt. Einige Artikel erschienen auch gekürzt und zeitlich verzögert im Kölner Stadt-Anzeiger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian Schöne



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 20.12.2012 11:48    Titel: Weihnachten auf den Färöern Antworten mit Zitat

Karen Hertlein wird am Heiligabend im WDR5 über die Färöer zur Weihnachtszeit berichten:

Weihnachten auf den Färöern
Ein Jahr als Austauschschülerin im europäischen Norden

Moderation: Thomas Koch
Karen Hertlein ist 15 Jahre alt und seit dem Spätsommer zum letzten Mal zu Hause in Leichlingen gewesen. Damals, zu Beginn des neuen Schuljahres, bestieg sie ein Flugzeug in Richtung europäischer Norden, auf die Färöer-Inseln, um dort ein Jahr als Austauschschülerin zur Schule zu gehen. Weihnachten kommt sie nicht heim, für Neugier genügt Grund genug, Karen Hertlein am Heiligabend über Weihnachten auf den Färöern zu befragen.

Redaktion: Mark vom Hofe

http://www.wdr5.de/sendungen/neugier-genuegt/s/d/24.12.2012-10.05/b/weihnachten-auf-den-faeroeern.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1414
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.12.2012 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Die Berichte von Karen HERTLEIN, die übrigens heute Geburtstag hat, sind interessanter, als die meisten der vom färöischen Fremdenverkehrsverband gesponsorten Reiseberichte, die in den letzten Jahren in deutschen Zeitungen erschienen sind.

Link siehe oben im ersten Beitrag. Seitdem sind weitere Artikel im Blog veröffentlicht worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 01.01.2013 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wirklich lesenswert.

Das beste in dem Radiobeitrag. "Was haben Sie denn gelernt?" Anstatt Geschwafel über neues Leben und Sinn des Ganzen die beste Replik, seit dem Douglas Adams in "Per Anhalter durch die Galaxis" die "42" als Antwort auf die Frage nach dem Universum, dem Leben und dem ganze Rest gegeben hat:

"Gehe nie ohne Regenjacke aus dem Haus."

Besser geht es wirklich nicht.

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karen



Anmeldedatum: 04.01.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 05.01.2013 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hey øll saman!

Eigentlich wisst ihr ja schon alles über mich (echt erschreckend, was man alles im Internet herausfinden kann - gut, dass Datenschutz hier drüben nicht ganz so eng gesehen wird ;)), aber ich dachte, es wäre ganz nett mich auch mal persönlich der Unterhaltung anzuschließen :)

Danke im übrigen für das Lob - hätte anfangs gedacht, dass ein einfacher Blog für Familie und Freunde auch so viele andere interessieren würde..


Karen :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 06.01.2013 01:24    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Forum.

Es ist schön, eine Mitstreiterin vor Ort zu haben.

Hier sind nur ein paar Verrückte mit einer großen Macke für ein paar kleine, verregnete Inseln irgendwo am Ende Europas.

Aber ausnahmslos völlig harmlos und liebenswert. Kann ich zumindest von den anderen hier sagen.

Damit, dass ein so gut gemachter Blog mit soviel Herzblut für Land und Leute in diesem Forum unentdeckt bleibt, nee, damit hast Du doch nicht wirklich gerechnet. Oder?

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 20.01.2013 19:17    Titel: Unbedingt lesen. Antworten mit Zitat

u.k. hat Folgendes geschrieben:
Die Berichte von Karen HERTLEIN,...sind interessanter, als die meisten der vom färöischen Fremdenverkehrsverband gesponsorten Reiseberichte, die in den letzten Jahren in deutschen Zeitungen erschienen sind......


Das sollte man nicht verpassen.

http://karen-im-atlantik.blogspot.de/2013/01/halbzeitpause.html#more


Wir alle haben schon von den Inseln geschwärmt. Wir alle haben unzählige Berichte, Reportagen, Tagebücher, Blogs und Schilderungen in Zeitungen, Büchern und im Netz verschlungen

Eine authentischere "Liebeserklärung" an die Färöer als diese habe ich noch nie gelesen.

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 03.04.2013 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich tu mal das, was man in Foren nicht tun sollte: Einen Thread pushen.

Aber Karens Blog ist wirklich lesenswert.

http://karen-im-atlantik.blogspot.de/2013/03/wenn-der-reisefuhrer-lugt.html
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1414
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.07.2013 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

joachim hat Folgendes geschrieben:


Karens Blog ist wirklich lesenswert.

http://karen-im-atlantik.blogspot.de/2013/03/wenn-der-reisefuhrer-lugt.html


Heute ist Karens letzter Tag auf den Färöern.
Danke für die interessanten Artikel und Fotos von den Färöern und

gute Heimreise !

U. Kordeck, Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 03.08.2013 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

Karen hat noch einen Nachschlag geschrieben:

"Kulturschock Deutschland", wie immer wirklich lesenswert. Mit der Erkenntnis einer 16 Jährigen!, die da lautet: "Jugendliche haben hier (gemeint ist Deutschland) generell einen an der Waffel... Ich vermisse mein freundliches und (geringfügig) naives Völkchen, wo man sich nicht ständig beweisen muss...."

http://karen-im-atlantik.blogspot.de/2013/07/kulturschock-deutschland.html


Und die "neue Karen" heißt Rieke Kell.

http://rieke-auf-den-schafsinseln.blogspot.de/

JO



Nachtrag 19.08.2013:

http://rieke-auf-den-schafsinseln.blogspot.de/ geht nicht mehr, nur mit Google-Konto.

Dieses Fratzenbuch und "ich log mich in und mach mich mal naggich im Netz" Gedöhns geht mir so was von auf die Nüsse...

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin


Zuletzt bearbeitet von joachim am 19.08.2013 18:10, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 19.08.2013 18:06    Titel: Kann gelöscht werden.... Antworten mit Zitat

Tschuldigung, Doppelpost.

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1414
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.08.2013 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

joachim hat Folgendes geschrieben:


Und die "neue Karen" heißt Rieke Kell.

http://rieke-auf-den-schafsinseln.blogspot.de/

JO



Nachtrag 19.08.2013:

http://rieke-auf-den-schafsinseln.blogspot.de/ geht nicht mehr, nur mit Google-Konto.


JO


20.8.
Rieke K. hat auf den Färöern einen Grindwalfang erlebt und darüber in ihrem Blog berichtet. Darauf hat sie "viele beleidigende Kommentare bekommen" ...

http://pressemitteilung.ws/node/487573
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 20.08.2013 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Den Bericht hatte ich gelesen. "Traumatisiert" kam mir das nicht vor.

Man kann ja zu dem Grind stehen wie man will - wir haben das hier ja schon rauf und runter dekliniert - aber muss ich das jetzt so verstehen, dass man deutsche Jugendliche vor den halbwilden Färingern schützen muss/soll.

Ortmüller rechne ich allerdings hoch an, dass er aufruft nicht das Mädel zu attackieren.

Das ganze zeigt doch, dass die Färinger nicht ganz unrecht haben mit ihrer Sicht, dass in Europa und Amerika die Kinder eben nicht damit konfrontiert werden, wie Bratwürste und Hamburger letztendlich gemacht werden und somit jeden Bezug zum Tier verlieren.

Mir wird es auch mulmig, wenn ich auf Fotos sehe wie kleine Kinder auf toten Walen hüpfen. Andererseits: Welches deutsche Kind war schon mal in einem Schlachthof? Aber das alles hatte wir ja schon mehrmals und ich will es nicht wieder aufwärmen.

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
u.k.



Anmeldedatum: 16.08.2005
Beiträge: 1414
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.08.2013 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

joachim hat Folgendes geschrieben:
[...]

Das ganze zeigt doch, dass die Färinger nicht ganz unrecht haben mit ihrer Sicht, dass in Europa und Amerika die Kinder eben nicht damit konfrontiert werden, wie Bratwürste und Hamburger letztendlich gemacht werden und somit jeden Bezug zum Tier verlieren.

Mir wird es auch mulmig, wenn ich auf Fotos sehe wie kleine Kinder auf toten Walen hüpfen. [...]

JO


Ich habe in den 1960er Jahren in Paderborn gelebt, wo es in der Innenstadt noch einen Kleinbauern mit Tieren im Stall gab. Mit meinem Bruder habe ich dort frische Milch abgeholt. Es kam mehrmals vor, dass ein geschlachtetes Schwein auf dem Küchentisch lag, das zerlegt werden sollte. Ich habe keinen Schock bekommen. Auf dem Weg dorthin kamen wir an einer kleinen Schlachterei vorbei, wo man auch mitbekam, dass dort Tiere getötet wurden. Später bekam PB einen großen zentralen Schlachthof im Industriegebiet und fast niemand bekommt seitdem mehr mit, wo die abgepackten Wurstpakete in der Kühltruhe des Supermarktes herkommen. Auf den Färöern können Kinder ja auch sehen, wie Schafe geschlachtet werden, jedenfalls in den kleinen Dörfern.
Auf den getöteten Tieren herumturnen etc. geht schon mal gar nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reiseberichte Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de