www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Von
Es ist Samstag, der 17. November 2018 15.42 Uhr     (87.86 % von 2018)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ludi incipiant „Die Spiele mögen beginnen“

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Natur / Landschaft / Tierwelt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 17.05.2015 20:18    Titel: Ludi incipiant „Die Spiele mögen beginnen“ Antworten mit Zitat

Es geht wieder los mit Böötchen jagen und mit-Fernglas-im-Auto-sitzen-im-Weg-rumstehen.


http://portal.fo/sea+shepherd+til+foroyar+14+juni.html


http://www.sea-shepherd.de/1347-operation-sleppid-grindini
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ermines



Anmeldedatum: 26.08.2013
Beiträge: 14
Wohnort: Keypmannahavn

BeitragVerfasst am: 17.05.2015 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant finde ich dabei zunächst mal, dass man dieses mal versucht, sich einen färöischen Namen zu geben, aber dabei versagt. Oder ist der Imperativ von "sleppa" nicht immer noch sleppið mit edd?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria



Anmeldedatum: 29.05.2014
Beiträge: 65
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 18.05.2015 14:21    Titel: Sea Shepherd braucht viel Gemüse für die nächste Reise Antworten mit Zitat

Eigentlich ganz schön traurig. Da bekommt Sea Shepherd (angeblich) eine Spende von 8,3 Millionen (!!!) und kann sich nicht mal Alfalfa Keimsprossen, frische Kräuter, getrocknete Tomaten, Möhrchen etc. leisten. Denn darum wird auf deren Webseite gebettelt. Und bitte schön alles vegan.
_________________
Blindur er bókleysur maður
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 20.05.2015 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das habe ich auch gedacht, als ich das gelesen hatte.

Hier mal was vom Besuch in Bremen.

http://www.welt.de/videos/article140982064/Im-Kampf-gegen-Walfaenger-ist-alles-erlaubt.html via @welt

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus Bodensee



Anmeldedatum: 13.07.2013
Beiträge: 37
Wohnort: am schönen Bodensee

BeitragVerfasst am: 21.05.2015 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, Essen oder coole böse Bootsbemalungen, man kann eben nicht alles haben. Die Prioritäten scheinen da halt anders zu liegen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 21.06.2015 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht los:

http://www.local.fo/sea-shepherd-ship-brigitte-bardot-has-arrived-in-the-faroe-islands/


JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hen



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 56
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 29.06.2015 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem Sea Shepherd letzte Woche eine Pressekonferenz halten wollte, zu der aber nur ein Journalist aufgetaucht war (der überdies keine Fragen stellen wollte), kam es heute zum ersten Akt von Sleppið Grindini 2015:
Es gab einen kleinen Grindaboð (25-30 Wale) in Hvannasund, entgegen ursprünglichen Meldungen waren einige Mitglieder von Sea Shepherd anwesend. Portal.fo hebt hervor, dass diese sich vorbildlich verhalten und nicht eingemischt hätten.
http://portal.fo/sea+shepherd+folkini+uppfordu+seg+fyrimyndarligt.html
_________________
eg vil elska eg vil liva...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juk



Anmeldedatum: 15.03.2012
Beiträge: 9
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02.07.2015 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Unter dem Link http://www.scharf-links.de/42.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=52075&cHash=ab2ba35957 steht ja Erschröcklichstes zu lesen!!!! Da soll ich doch verhaftet und eingebuchtet werden bzw. meine Ersparnisse auf den Inseln lassen, wenn ich als Tourist der Polizei keine Grindwalschule melde!!!!! Ich geh mal davon aus, dass uns hier einige Scherzkekse im Auftrag der ehrbaren Totenkopffraktion einen Streich spielen wollen, oder gibt es das Gesetz etwa doch? Wäre für meine diesjährige 5. Färöerreise wichtig zu wissen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne



Anmeldedatum: 08.01.2007
Beiträge: 602
Wohnort: Hirstein

BeitragVerfasst am: 02.07.2015 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Das neue Gesetz gilt nicht für Touristen.
http://www.government.fo/news/news/statement-from-government-of-the-faroe-islands-on-grindalogin/

Allerdings ist dieses in der Tat meiner Meinung nach etwas dubiose Gesetz wohl auch auf den Färöern nicht unumstritten, so wie ich das bisher mitbekommen habe. Ich muß mich da aber noch etwas einlesen, bevor ich mir eine entgültige Meinung bilde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hen



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 56
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 02.07.2015 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß, ist Sinn und Zweck dieses Gesetzes, dass die Behörden die Oberhand über einen Grindaboð behalten. Denn, was die Damen und Herren von Sea Shepherd wohl gerne ignoriert haben: Die Behörden müssen einen Grindaboð genehmigen und überwachen. Ich habe es schon erlebt, dass nach einer Sichtung die Polizei einen Grindaboð untersagt hat- eben weil die Saison schon ertragreich genug war.
Ist also eigentlich ganz vernünftig: Wer auf eigene Faust loslegt, wird bestaft.
_________________
eg vil elska eg vil liva...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joachim



Anmeldedatum: 21.04.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Ahlen

BeitragVerfasst am: 20.07.2015 16:30    Titel: Zwei Sea Shepherd-Mitglieder auf den Färöern festgenommen Antworten mit Zitat

Pressemitteilung von SeaS:
Zitat:

Zwei Sea Shepherd-Mitglieder mit Unterstützung der dänischen Marine auf den Färöern festgenommen

Zwei Besatzungsmitglieder des Sea Shepherd-Schiffes Sam Simon wurden auf den Färöern verhaftet.

Susan Larsen aus den USA, Fahrerin des Schlauchbootes Farley, und Tom Strerath aus Deutschland, Navigator
des Schlauchbootes, wurden heute Morgen gegen 09:00 Uhr Ortszeit verhaftet.Der Zwischenfall ereignete sich
im Anschluss an einen mutmaßlichen Versuch einer Grindwal-Treibjagd (färöisch „Grindadráp“ genannt), genau
nördlich von Klaksvík, im Nordosten der Inselgruppe. Kurz vor dem Vorfall überprüften die Sam Simon und die
Farley eine Flottille von schätzungsweise 15 Booten der Einheimischen, die sich an Klaksvík vorbei nach Norden
bewegten......


Weiter hier: http://www.sea-shepherd.de/1459-pressemitteilung-20-07-2015

Bericht auf Protal.fo: http://portal.fo/handtiknu+sea+shepherd+folkini+leyslatin.html

JO
_________________
-----------------------------------
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.
Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Natur / Landschaft / Tierwelt Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de