www.faroe-islands.de
Das Forum für Freunde der Färöer-Inseln
Erik
Es ist Mittwoch, der 18. Mai 2022 8.07 Uhr     (37.62 % von 2022)

Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht Diskussionsforum Färöer
Der deutschsprachige Treffpunkt für Freunde der Färöer-Inseln
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Einreise
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reisen und Verkehrsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Insa



Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.03.2008 15:35    Titel: Einreise Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe mal eine Frage, ob Kinder (kleine, älteste ist 5) im Kinderausweis ein Lichtbild bei der Einreise benötigen. Bisher konnte ich noch nichts darüber finden. Bin für jede Info dankbar, es soll doch schon Mitte Mai losgehen.

Gruß
Insa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian Schöne



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 531

BeitragVerfasst am: 27.03.2008 18:11    Titel: Einreise Antworten mit Zitat

Die Färöer sind im Rahmen der Nordischen Passunion Mitglied des Schengener Abkommens. Nach (Internet)-Information des Auswärtigen Amtes gilt für Dänemark, Färöer und Grönland folgende Regelung:
Kinderausweise, die ein Ausstellungsdatum bis zum 31.10.2004 besitzen, konnten bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr auch ohne Lichtbild ausgestellt werden und sind auch weiterhin ohne Lichtbild gültig. Kinderausweise werden für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr ohne Lichtbild anerkannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Insa



Anmeldedatum: 02.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.03.2008 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die prompte Antwort. Dann kann ja alles bleiben, wie es ist.

Grüße
Insa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinakj



Anmeldedatum: 14.09.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.12.2008 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist jetzt geändert worden.
Meine Kinder brauchen ID-Karte mit Bild, und die eine Tochter ist nur 9 Jahre alt.
_________________
... nur Ich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 25.12.2008 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

War das im Zusammenhang mit einem Flug oder mit einer Fähre?
Mich macht das nämlich - mit Spätzündung - etwas unsicher, wegen Schengen und des nicht vorhandenen eigenen Reisepasses. Bislang habe ich das Auswärtige Amt für verbindlich gehalten. Dort steht aktuell immer noch auf http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Daenemark/Sicherheitshinweise.html
Zitat:
Reisedokumente

Deutsche Staatsangehörige können mit gültigem Reisepass oder Personalausweis oder Kinderpass bzw. Kinderausweis sowie mit vorläufigem Reisepass nach Dänemark einreisen.
Kinderausweise werden für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr ohne Lichtbild anerkannt.

Im Hinblick auf die Sicherheitskontrollen in den dänischen Flughäfen ist bei einer Weiterreise per Flugzeug in ein Land, das nicht Mitglied des Schengener Abkommens ist (also auch nach Grönland und auf die Färöer-Inseln), die Mitnahme eines Reisepasses erforderlich.

Bislang habe ich das gelesen mit Betonung auf bei einer Weiterreise per Flugzeug und die Sicherheitsleute vom Luftfahrt-Bundesamt stehen ja zur Zeit auch bei uns in allen Logistik-Betrieben, die etwas mit Luftfracht zu tun haben, damit über DHL, UPS & Co die Festung Europa nicht durchlöchert wird.
Sind die Färöer jetzt aber nur für Flieger Schengen-Ausland und für Fußgänger nicht?
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arne



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 2239
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 25.12.2008 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Dass die Färöer Mitglied des Schengener-Abkommens sind, wäre mir neu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 25.12.2008 21:55    Titel: Re: Einreise Antworten mit Zitat


_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 26.12.2008 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Eine kleine Recherche zu Einreisebestimmungen in die Färöer bietet tiefe Einblicke in die Verschachtelungen von Europa, Schengen (wie Deutschland und Dänemark), Nicht-Schengen (wie England und Irland), IATA etc., die man nicht unbedingt zum Leben braucht.
Am Ende steht fest, daß die Färöer zu den Schengen-Mitglieder zählen. Die Formulierung von Christian ist völlig korrekt: Grönland und Färöer sind durch die Nordische Passunion Mitglieder.
Von daher ist es einfach nachvollziehbar, daß es nirgends besondere Erwähnung für Einreisebestimmungen zu den Färöern gibt. Weder auf deutschen noch auf dänischen Regierungsseiten: Es gibt keine. Jedenfalls nicht für Schengen-Bürger.
Ein Sonderfall stellt der Flugverkehr dar, sowohl für Verkehrsflieger wie für Privatflieger; dafür gelten besondere Bestimmungen, inklusive der Paßpflicht. Das sind aber keine speziellen Bestimmungen für die Färöer, sondern allgemeine.
Kleingedrucktes bez. der Färöer gilt für Besonderheiten, z.B. Lebensmittelausfuhr, Haustier-Einfuhr u.ä., aber nichts, was die generelle Freizügigkeit beim Grenzübergang betrifft.

Ein Fundstück am Rande:
Auf der Webseite des Dänischen Außenministeriums wird eine hier gut bekannte private Adresse empfohlen:
Zitat:
Generelle Informationen über die Färöer finden Sie auf der Homepage des Deutsch-Färöischen Freundeskreises.
http://www.ambberlin.um.dk/de/
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 1571
Wohnort: Bunde (Ostfriesland)

BeitragVerfasst am: 27.12.2008 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

... wo ich keine Einreisebestimmungen finde. Das sollten wir vielleicht unter FAQ zufügen.
_________________
Leben heißt, mehr Träume in seiner Seele zu haben, als die Realität zerstören kann.

Leef nu, niet later!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flYing.seidla



Anmeldedatum: 28.03.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25.05.2010 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ob die "Einreisebestimmungen" noch eine aktuelle Frage ist., insbesondere, weil das Auswärtige Amt den oben zitierten Hinweis immer noch verbreitet und auch Reisebüros einen Reisepass für erforderlich halten. Ich ließ mich jedenfalls hierdurch verunsichern und habe daher bei der Königl. Dänischen Botschaft in Berlin nachgefragt, die mir umgehend (5 Minuten später) folgende AUskunft erteilte:

"Gemäss den dänischen Einreisebestimmungen, welche für die Färöer Inseln ebenfalls gültig sind, können EU-Staatsbürger auch mit ihrem Personalausweis bzw. Identitätskarten einreisen. Da die Färöer Inseln weder zur EU noch zu den Mitgliedsländern des Schengener Abkommens gehören, sollten Sie sich sicherheitshalber auch bei Ihrer Fluggesellschaft erkundigen, ob diese die Personalausweise akzeptiert, da Fluggesellschaften in den letzten Jahren oft nur noch Pässe akzeptieren, wenn das Gebiet der EU oder der Schengener Staaten verlassen wird."

Bei "meiner" Fluggesellschaft Atlantic Airways heißt es bei "Check in":

"Identification
Atlantic Airways always recommends you bring your passport for identification. Valid picture ID is always mandatory. Please check the regulations at your departure airport."

Also reicht der Perso wohl für den Flug mit Atlantic Airways von Kopenhagen nach Vagar aus ... was ich am lebenden Objekt ausprobieren werde.

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian Schöne



Anmeldedatum: 20.08.2005
Beiträge: 531

BeitragVerfasst am: 26.05.2010 01:08    Titel: Einreisevoraussetzungen Antworten mit Zitat

Ich bin bislang immer mit "normalem" Personalausweis eingereist. Der sollte insofern als Urlaubsvoraussetzung genügen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 26.05.2010 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

So ist es, Christian, und so bleibt es hoffentlich auch. Smile

Ich habe auch noch nie von Pass-Problemen gehört; mir geht das aber auch so, daß ich solche Sachen selbst ganz genau in Erfahrung bringen muß, damit ich für mich sicher bin. Die Reisebüros etc. sind mit ihrem Rat leicht auf der - für sie - sicheren Seite, - kostet ja nicht ihr Geld.

Faszinierend finde ich an diesem Beispiel wieder einmal, wie die Färöer die Vorteile "beider Welten" genießen, - ihre Unabhängigkeit und ihre Eingebundenheit. Die Dänische Botschaft hat natürlich Recht: de jure gehören die Färöer nicht zu Schengen-Land, de facto wie oben beschrieben aber wiederum doch, per Vertrag über die Nordische Passunion... Eine für mich sehr angenehme europäische Identität.
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 19.01.2011 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Eine recht anschauliche Beschreibung der Konstruktion des "defacto"-Schengenstatus der Färöer findet sich auf der amtlichen Seite von Grönland.
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d.w.



Anmeldedatum: 28.05.2006
Beiträge: 885
Wohnort: Witten an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 20.01.2011 03:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin seit 1988 sechzehn (vielleicht auch schon siebzehn Mal) auf den Färöern gewesen. Und wenn ich mich richtig erinnere, bin ich dabei nur einmal - 1988 - bei der Ankunft auf den Färöern nach einem Personaldokument gefragt worden. Damals kam ich per Schiff und ich hatte meinen deutschen Personalausweis dabei.
Danach habe ich an die Überlegung, ob ich für die Einreise auf die Färöer wohl einen Reisepass benötige, nie wieder auch nur eine Sekunde verschwendet.

Definitiv gilt: Für (deutsche) Bundesbürger genügt der Personalausweis. Das gilt natürlich ebenso für Österreicher und Schweizer.
Einen Reisepass benötigt man erst dann, wenn man sich länger als drei Monate auf den Färöern aufhalten möchte. Dafür benötigt man ein Visum, und das wird in den Reisepass eingetragen.
_________________
Bundin er billeysur maður. (Aktualisierte Fassung eines altbekannten färöischen Sprichworts, gehört im September 2014 von einem Färinger)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George



Anmeldedatum: 16.12.2007
Beiträge: 1193
Wohnort: Deutschland, Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 20.01.2011 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Smile
gäbe es hier einen "Like"-Button, dann hätte ich den jetzt gedrückt, denn d.w. betont noch einmal zurecht das, worauf es praktisch wirklich ankommt.

Gerade bei den EU- und Autonomie-Diskussionen lohnt sich aber auch ein Blick auf den Hintergrund.
Es ist durchaus erfreulich, wenn wir in einer veränderlichen Welt über die Jahrzehnte Kontinuitäten erleben, - die für BRD-Deutsche geltenden Paß-Bestimmungen für die Färöer zählen dazu: wir befinden uns dort defacto zuhause in Europa und haben eigentlich nichts zu bedenken (wenn wir nicht gerade Haustiere einführen wollen u.ä.).
(Die Geschichte der Einreisebestimmungen für Österreicher, Schweizer und DDR-Deutsche ist mir nicht geläufig; heute gibt es jedenfalls, wie auch d.w. betont, nur den einen gleichen Status.)

Es ist dies eines der erfreulichen Beispiele für die durchweg intelligenten autonomen Orientierungen der Färöer in einer zunehmend verrechtlichten globalisierten und hier insbesondere europäisierten Welt.
Seit den 80ern hat es heftige Veränderungen gegeben, zum einen wegen des Ausbaus der "Festung Europa" im Schengen-Verfahren, zum anderen infolge des "9.11.".
"Schengenland" (ich mag den neuen Begriff "Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts" nicht so gern benutzen) besteht aus den EU-Ländern, mit Ausnahme von England und Irland, und den EFTA-Ländern Island, Norwegen und Schweiz.
Wer sich im Schengenland bewegt, bleibt sozusagen im Inland, - muß sich also lediglich ausweisen können.
Die Färöer und Grönland gehören förmlich nicht zum Schengenland, - dort bleiben jedoch die bereits vorher durch die Nordische Passunion abgeschafften Grenzkontrollen aufgehoben. (Kleine Randnotiz: Nicht zum Schengenland gehört auch Spitzbergen, - dort finden allerdings überhaupt keine Kontrollen statt...)

Merke: Man kann auch dazu gehören, wenn man nicht dazu gehört. Cool
_________________
"es ischt beweglich rund um die färörer herrrum"

"Bundin er bátleysur maður"
"Bound is a man who has no boat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Diskussionsforum Färöer Foren-Übersicht -> Reisen und Verkehrsmittel Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de